Arduino Relaiskarte im LCD Display einzeigen – Antennenumschalter mit Display

Mit einem Arduino Nano und einem I²C LCD Display (ich nutze ein 4 Zeilen mit 20 Zeichen Display) kan man den Zustand des jeweiligen Relais abfragen und als Text darstellen. Ich habe ein Drehschalter mit mehreren Kontakten aus meiner Bastelkiste eingebaut und an die Relaiskarte angeschlosen. Wenn in der Stellung 1 das Relais anzieht, wird der Kontakt geschlossen und auf Minus (LOW) gelegt.

Das Prinzip für den Arduino lautet, wenn der PIN D12 an Minus liegt, dann schreibe im Display den gewünschten Text. So zu Beispiel Relais 1 ist ein. Und das so weiter, je nach Bedarf.

Arduino Nano und Relaiskarte mit einem I²C LCD Display
Arduino Nano und Relaiskarte mit einem I²C LCD Display Beschaltung
Textbeispeile im LCD Display

Die Relaiskarte die ich verwende hat 4 Relaiskontakte, aber der Drehschalter hat weitere Schalterstellungen. Diese freien Schalterstellungen nutze ich um die Daten vom Temperatursensor BME280 anzuzeigen zu lassen und ein kurzen „Angeber“-Text darzustellen.

Drehschalter steht auf Stellung 1, Relais wird angezogen und im Display steht der gewünschte Text.

Eine zusätzliche Funktion habe ich mit eingebaut.

Die Werte kommen von einem Adafruit BME280 Sensor. Dieser überträgt die Daten auch über ein I²C Bus. So dass diese an die gleichen PINs vom Display, sogar an die selben Kontakt angeschlossen werden können.

Der Arduino Code kann in der PDF-Datei gelesen werden. Ich hoffe ich habe ihn ausreichend Kommentiert.

  1. Die jeweiligen Bibliotheken einbinden
  2. Für die Symbole die Bytearrays anlegen
  3. Das LCD Display initalisieren
  4. Die Werte vom Sensor konfigurieren
  5. In der Schleife die IF Abfragen einbauen
  6. Im LCD Display den Text schreiben lassen

Weil das Display „flackert“ beim löschen (lcd.clear), habe ich die Texte mit Leerstellen erweitert, damit nach einer Textänderung nicht „reste“ vom vohrherigen Text im Display stehen bleiben. Bei statischem Text kann man das so machen. Ist nicht schön, aber funktioniert.

Antennenumschalter im Gehäuse mit Relaiskarte Arduino, StepDownRegler, Schaltnetzteil und LCD Display

Ich beabsichtige diese Schaltung für ein Antennenumschalter, z.B. AS-304 zu nutzen. Bei diesem Teil werden die Relais mit 12 Volt geschaltet. Deshalb das Schaltnetzteil. Arduino und die Relaiskarte arbeiten mit 3,3 Volt. Der Step-Down-Regler kann aus 12 V –> 3,3 Volt machen. So habe ich die notwendige Spannung für die Antennenrelais und für den Arduino, Relaiskarte und LCD Display.

Temperaturanzeige am Antennenumschalter,

Der jeweilige Arduino Code habe ich nur erweitert und angepasst, nach der Methodes MUP – Methode des unbekümmerten Probieren. Falls hier Fehler drin sind, so bitte ich sie zu entschuldigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.