AZDelivery TFT Display ST7735S anschließen an AZDelivery NodeMCU Amica Modul V2 ESP8266 ESP-12F

Ich stelle hier meine Lösung zum Anschluss eines AZDelivery TFT Displays ST7735S SPI – 1.8 Zoll – 160×128 an den NodeMCU Amica Modul V2 ESP8266 ESP-12F von AZDelivery vor. Es gibt Unmengen an Schaltungsbeispielen, nur haben die Beispiele nicht diese Konfiguration.

Das anschließen eines kleinen I²C Display 0,96 Zoll OLED an den Pins D1 (SCL) und D2 (SDA) ist sehr einfach und schnell erledigt. Aber das rote AZDelivery TFT Display mit der Treiberbibliothek ST7735S war etwas komplizierter (8 PINs), aber lösbar.

Das größte Problem für mich war, die unterschiedliche Beschriftung. Nach langem Suchen hatte ich diese Informationen zusammengetragen.

VCCPlus
GNDMinus
CSChip Select
RSTReset
A0 – D/C – DCData Command
SDA – SDI – DIN – MOSIData In / Datenleitung (Serial Data Line)
SCK – SCK – CLK – SPI TaktClock Takt (Serial Clock Line)
LED – BLHintergund Beleuchtung
CEChip Enable
SDO – MISO
Die Bezeichnung in der ersten Spalte sind entsprechend gleich

Ganz besonders war für mich das herausfinden der richtigen Bezeichnung für A0 auf dem TFT Display. Warum hier immer unterschiedliche Bezeichnungen aufgedruckt werden kann ich nicht sagen.

Aber letztendlich habe ich die folgende PINs an den ESP8266E und TFT Display angeschlossen. Und siehe da, es funktioniert.

Hinweis: im Bild ist SDA noch an D2. Diesen PIN D2 brauch ich aber für den BME280. Darum habe ich ihn an D4 (GPIO2) gesteckt und im Code deklariert. Grafik wird noch aktualisiert.
TFTNodeGPIODefinierung im Quelltext / Bemerkung
SCKsclkGPIO14 (D5)#define sclk 14
A0sdaGPIO2
(D4)
#define dc 2
SDAmosiGPIO13
(D7)
#define mosi 13
CScsGPIO15
(D8)
#define cs 15
ResetrstRST#define rst -1 (das minus weil an RST – PIN wird nicht benannt)
GNDGNDGNDMinus / Masse
VCC3V33 Volt

Im Code habe ich die PINs wie folgt deklariert:

#define sclk 14 // TFT Display ST7735S = SCK - Nodemcuv2 D5 - GPIO14
#define mosi 13 // TFT Display ST7735S = SOA - Nodemcuv2 D7 - GPIO13
#define cs 15   // TFT Display ST7735S = CS -  Nodemcuv2 D8 - GPIO15
#define dc 2    // TFT Display ST7735S = A0 -  Nodemcuv2 D4 - GPIO2
#define rst -1  // TFT Display ST7735S = RST - Nodemcuv2 RST

Diese werden für die Display Bibiothek benötigt.

Adafruit_ST7735 tft = Adafruit_ST7735(cs, dc, rst);

Auch wenn hier nur drei Parameter (cs, dc, rst) angegeben werden, sind die anderen PINs ebenfalls anzugeben. Der weitere Code ist unkompliziert bzw. ist abhängig vom Projekt und was auf dem Display angezeigt werden soll.

Ich hoffe ihr könnt das Display zum laufen bringen und euch an euren Code machen. Meine Planung ist der Bau einer Wetterstation mit einer TFT Anzeige auf www.sensate.io/az. Hier können Temperatur-, Luftdruck und Luftfeuchte gespeichert und in einem Handy-APP dargestellt werden. Die ersten Erfolge mit sensate.io habe ich schon.

Eine Antwort auf „AZDelivery TFT Display ST7735S anschließen an AZDelivery NodeMCU Amica Modul V2 ESP8266 ESP-12F“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.