IC-705 – CW mit USB Kabel am Beispiel mit CWGet und CWType

Der IC-705 hat ein eingebauten USB Anschluss. Über USB geht ja fast alles, was man auf ein Computer übertragen kann. Nicht nur die Konfiguration sondern auch die Übertragung von Audiosignale und senden von Steuerbefehlen (Tastaturcode). Warum also nicht damit in CW aktiv werden. Das schon mehrere Jahre bekannt Programm CWGET und CWTYPE bietet sich hier an, das mal zu probieren.

Als erstes muss das Audiosignal in den Computer. Ich gehe davon aus, dass ihr den USB Treiber richtig installiert habt. Wenn ihr nun die Aufnahmeeinstellung vom Computer öffnet sehr ihr jetzt ein USB Mikrofon und hoffentlich grüne Balken. Wenn ihr dieses Mikrofon als „Standard“ aktiviert werden die Daten zur Soudkarte übertragen. Auch kann das über die Soundkarte ausgegeben werden wenn die dies aktiviert. Im CWGet-Programm seht ihr jetzt ein Spektrum. das ist schon alles.

Beim Senden mit dem CWTYPE Programm muss noch etwas eingestellt werden. Schließlich müsst ihr sagen wie die Tastatureingaben in das Funkgerät gelangen.

Im IC-705 geht ihr über die Einstellung des Connectors zur USB Keying (CW) Einstellung. Dort wählt ihr DTR aus. Es geht auch was anderes, aber es muss im Computerprogramm, hier CWType, das gleiche eingestellt werden. Ich habe mich für DTR entschieden.

Nun müsst ihr im CWType-Programm unter Setup den Key einstellen. Wie ihr auf dem Foto seht wird hier der richtige ComPort und das DTR vom Funkgerät eingetragen.

Das war es fast schon. Nun muss man nur noch festlegen wann der Text gesendet wird den man über die Tastatur eintippt. Wenn man nur mit Makros arbeitet ist das nicht notwendig. Aber man will ja auch mal schnell auf ein Fragezeichen antworten das wo man die Antwort nicht unbedingt in einem Makro gespeichert hat. Aber das ist ein anderes Thema.

Wenn die MOX freigeschaltet wird geht der IC-705 auf senden, wenn man in dem großen Feld die ersten Zeichen eintippt. Ich habe es so eingestellt, dass nach einem Zeichen es gleich losgeht. 10-Finger blindschreiben hilft bei mir ungemein. Das müsst ihr natürlich für euch selbst ausprobieren.

Zur Erleichterung können auch die Funktionstasten belegt werden.

Jetzt sind wir fertig. Das Gerät geht auf senden, wenn man den IC-705 natürlich auch auf CW gestellt hat.

Das schöne daran ist, dass beide Programme, CWGet und CWType nebeneinander über ein USB Kabel laufen. Jetzt kann ich mein altes Kabel mit NFin, NFout und PTT in die Bastelkiste legen.

Viel Spaß beim QSO.

2 Antworten auf „IC-705 – CW mit USB Kabel am Beispiel mit CWGet und CWType“

Schreibe einen Kommentar zu dl1rlb Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.