IC-705 und MMTTY – Einstellungen für RTTY

Der IC-705 zeigt im Gerätemanager 2 USB Ports. Diese Ports kann man für die digitalen Betriebsarten nutzen. In CW-Type nutze ich die COM15 und in MMTY ebenfalls. Nur stürzt das Programm ab wenn zwei Programm den gleichen Port nutzen wollen.

Im TRX habe ich diese Einstellungen so festgelegt. Die CI-V Adresse habe ich geändert weil ich das so mit Ham Radio deLuxe zum laufen gebracht habe. Man kan aber die Standardadresse ebenfalls nutzen.

Im RTTY Programm MMTY müssen folgende Einstellungen eingetragen werden.

Im TX-Fenster ist rechts oben bei PORT die externe FSK einzustellen. Dies steht ganz unten in der Liste. Dann öffnet sich ein weiteres kleines Fenster wo der Port 14 sowie FSK (DTR) und PTT (TXD) eingestellt werden. Im RadioCommand stellt man den anderen USB Port, bei mir COM 15, ein und bei Group auf Icom um und wählt CV-I aus. Die Adresse muss auch händisch eingetragen werden. Bei mir steht die Hardwareadresse 26. Die kann natürlich bei euch ganz anders sein.

Beim Kartenreiter Soundkarte wähle ich die USB Audiocodes für Mikrofon und Lautsprecher aus.

Mit 10 Watt Europa an einer W3DZZ gearbeitet und mit dem ersten Anruf aufgenommen worden.

Im Wasserfall stelle ich den Marker auf den rechten Peak.

73, Lutz DL1RLB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.