Selbstbau einer Magnetic Loop für den IC-705 aus Koaxkabel

nach DL8NDG

Für mein IC-705 suchte ich eine kleine Urlaubsantenne. Da ich schon eine Magnetic-Loop gebaut hatte wollte ich eine Antenne die ich zusammenfalten und mitnehmen kann. Die Verwendung von RG213 bot sich an, da ich viele Enden rumzuliegen hatte. Der Nachbau ging schnell voran. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Im Shack kann ich sie nicht nutzen, weil ich eine Wärmedämmung mit Alufolie eingebaut habe und dadurch ein Faradayschen Käfig entstanden ist. Das hatte ich früher nicht bedacht. Da ging es nur um die Wärmedämmung und die ist gut. Also habe ich die Antenne auf dem Hof aufgehängt und habe viele Europäische Stationen gehört. Die Richtcharakteristik konnte ich auch feststellen. Ebenso, dass die Höhe kein Einfluss hat. Also die Antenne so hoch anbringen, damit man gut an den Drehkondensator kommt.

Der Durchmesser der Loop ist 88cm und die der Koppelspule 17cm. Den Drehkondensator hatte ich aus meiner Bastelkiste. Da stehen leider keine Werte drauf aber ich vermute mal so um die 250pf. Es wird nur der Stator angeschlossen. Diese Dateildaten und noch viel mehr Informationen findet ihr in der pdf-Datei von DL8NDG.

Mittels NanoVNA habe ich das SWR gemessen. Wie erwartet ist die jeweilige Bandbreite nicht groß und man muss öfters nachstellen. Die sieht man auch gut im Spektrum und hört ein deutliches Rauschen, wenn die Antenne resonant ist. Ich bekomme das SWR immer unter 1:2 und das ist wichtig für den IC-705 ohne Antennentuner. Der Wirkungsgrad ist bei 7 MHz sehr klein. Bei 14 MHz ist er deutlich größer.

Gerade für Antennenexperimente bietet sich der IC-705 an. Er hat ein eingebautes SWR Meter und das Spektrum zeigt sofort ein Ergebnis. Bei meinem Versuchen das geringste SWR einzustellen gehe ich wie folgt vor.

Ich stelle die Betriebsart von SSB auf FM um. Schalte dann über MENU auf METER um. Dann wird in der mittleren Scala das SWR angezeigt. Beim Drücken der PTT und gleichzeitig drehen am Drehkondensator kann der kleinste SWR Wert eingestellt werden. Dann schalte ich wieder zurück auf SSB. Durch die geringe Sendeleistung kann der TRX das ab. Natürlich nur kurz. Schließlich sendet man auf der Frequenz in FM dort wo du in SSB rufen willst.

Der nächste Urlaub kommt bestimmt und diese Antenne ist in meinem Urlaubsgepäck dabei.

Ein kleiner Koffer für den IC-705 habe ich auch schon mit Schaumstoff ausgekleidet.

73, Lutz DL1RLB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.