D-Star mit dem IC-705 – kurz erklärt

Nach einer Idee von Funkteilnehmer und von mir zusammengestellt.
Hinweise ganz unten.

Local CQ

hier wird D-Star für das QSO rund um die Relaisantenne eingestellt.

Lokales QSO

In dieser Einstellung wird nur zum Relais gesendet und von dort ausgestrahlt. Rund ums örtliches Relais sozusagen. Nur PTT Taste drücken und rufen.

Gateway CQ

hier können die Relais aus deiner programmierten Relaisliste ausgewählt werden. Das Relais auswählen und die PTT Taste kurz drücken. Dann wird die Verbindung hergestellt und ihr könnt rufen.

Your Call Sign

das sind die Rufzeichen deiner Funkfreunde. Das entsprechende Call auswählen und rufen. D-Star „weiß“ wo er sich zuletzt eingeloggt hat und sendet dort dein Ruf aus, in der Hoffnung das er auch sein Gerät eingeschaltet hat.

Reflectoren sind im weitesten Sinn zusammengeschaltete Relais. Der Reflector DCS001FL umfasst die Bundesländer Brandenburg-Berlin und Mecklenburg-Vorpommern. Eine entsprechende Liste der Reflectoren findet ihr im Internet. Zum Beispiel hier. Da ihr nicht wisst womit das Relais gerade verbunden ist, sollte man immer "vor" dem rufen nachschauen mit welchem Reflector dein Relais gerade verbunden ist. Dies erfolgt über die Repeater-Information. Dies findet ihr wenn ihr im Funkgerät weiter runter scrollt auf Seite 2/2.

Repeater Information

Durch drücken der PTT wird ein I (wie Information) ausgesendet und das Relais antwortet.

Abfrage der Repeater-information

I (i) wird gesendet und das Relais antwortet z.B. mit „nicht verbunden“ oder mit der Reflectorbezeichnung.

Use Reflector

Das ist der Reflector mit dem gerade das Relais verbunden ist.

Wisst ihr was ein Geister QSO ist?
Aus dem IC-705 hört ihr ein CQ Ruf und ihr antwortet. Euer Funkgerät steht auf CQ CQ, also Lokales QSO. Ihr könnt jetzt Antworten und mit dem QSO Partner sprechen. Nur sendet ihr jetzt nur rund um die Relaisantenne und nicht in den entsprechenden Reflector. Dritte hören dann nur den einen Funkpartner der "mit sich allein spricht". Dies kan man umgehen, indem man Use Reflector einstellt. Dann übernimmt das Funkgerät die entsprechende Reflectoreinstellung. Ihr braucht also nicht den Reflector aus Deutschland DCS001CL einstellen wenn ihr ein CQ Ruf aus Bayern hört.

Use Reflector

CQ CQ, so sollte das Funkgerät im Standby eingestellt sein und die Gefahr eines Geister-QSO besteht nicht.

Link to Reflector

Wenn du in eine andere Region senden möchtest, zum Beispiel DSC001TL (DL-Ost), wählst du den Reflector aus und drückst kurz die PTT. Nun ist das Relais mit dem Reflector verbunden und du kannst rufen.

Es kann ja passieren dass der gerufene Funkteilnehmer nicht da ist. Nun wartet man ein bisschen und wendet sich einem anderen interessanten Thema zu. Das Relais ist aber immer noch mit dem Reflector verbunden. Darum wird gebeten den Reflector wieder abzuschalten. Dies heißt Unlink und erfolgt durch das senden des Befehls "U".

Unlink Reflector

Gehört zum guten Ton, den Reflector wieder abzuschalten wenn du ihn nicht mehr brauchst.

Besteht jetzt die Gefahr dass man jemand anderem den Reflector vor der Nase abschaltet? Das ist durchaus möglich. Eine mögliche Konstellation ist ja, dass jemand auf ein YL/OM wartet weil sie sich zu einer bestimmten Zeit verabredet haben. Der neue, gerade eingeschaltete Funkteilnehmer, fragt den Reflecotor ab und dieser Antwortet mit "Verbunden mit DCS001UL". Jetzt könnte er einfach den Reflector "Unlinken" und die Verbindung mit Thailand kappen oder Rückfragen. Ein Dilemma, soll er jetzt Fragen ob jemand den Reflector noch brauch? Schließlich wird die Frage über die Relais in Thailand ausgestrahlt.

Eine Lösung kenn ich noch nicht. Bin ja noch neu auf diesem Gebiet. Vieleicht setzt ihr euch in eurem Ortsverband mit dem Relaisverantwortlichen zusammen und besprecht mal das ganze.

Wichtiger Hinweis:
So habe ich das bisher verstanden. Ich gebe zu, dass es durchaus Leicht ist etwas besser zu wissen und vermutlich ist einiges nicht richtig dargestellt. Sendet mir einfach ein Hinweis, dann Korrigiere ich das oder ein Kommentar der es richtig stellt.

73, Lutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.