Warum Cluster im DMR

Jeder DMR Repeater ist über die statisch geschalteten Talkgroups (bei uns TG262 auf Zeitschlitz 1 und  TG2621 auf Zeitschlitz 2) erreichbar.

Ruft man also von irgendwo auf dieser Welt auf diesen Talkgroups, ist man auf DB0BRB zu hören – aber- man ist bei TG262 auch  in ganz Deutschland zu hören (180 Repeater) oder auf TG2621 in ganz Berlin Brandenburg. Ein Zugang auf TG 9 (lokale TG) ist von außerhalb nicht möglich.  Jetzt kommen die Cluster ins Spiel.

Hier werden mehrere Repeater über dem Master zusammengeschaltet, über die Zusammenschaltung entscheidet jeder Betreiber/Sysop eigenständig.

Diesen Zusammenschaltungen sollten natürlich Sinn machen, d.h. es sollte ein regionaler Bezug bestehen. Wir könnten uns praktisch auch mit einem Cluster in Bayern verbinden, aber ob das Sinn macht ist zu bezweifeln.  Jedes Cluster ist, über jeden Repeater der diesem angehört, über die TG8 Zeitschlitz2 erreichbar.

D.h. also wenn ich auf einem Repeater des Clusters auf der TG8  Zeitschlitz 2 rufe, bin ich auf allen Repeatern des Clusters zu hören (TG8-regional).

Jedes Cluster hat eine Spiegeltalkgroup (in der Tabelle ext.TG). Über die externe Talkgroup ist das Cluster aus der ganzen Welt erreichbar.

Kommen wir zur praktischen Seite, so versteht man das sicher besser.

Also ein Funkfreund wird im März die USA bereisen und will natürlich von dort aus mit uns über DMR in Verbindung bleiben.

Erstens  weil er Freude daran hat und zweitens weil er uns mit den Wetterberichten  von Hawaii und den tollen Erlebnissen ein bisschen neidisch machen will – HI.

Es gibt in USA, auch auf Hawaii, eine Vielzahl von Repeatern. Wie geht er also vor ?

Er kann nun über einen dortigen Repeater auf der TG262 CQ Brandenburg rufen. Wir hören ihn und können antworten. Das QSO hören alle Brandmeister Relais in DL mit (180) , vielleicht nicht die beste Lösung.

Also ruft er auf der TG2621. Sein Ruf ist auf allen Repeatern in Berlin/Brandenburg zu hören und wir können auf dieser TG antworten. Diese Lösung ist schon besser.

Noch besser, er ruft auf der TG26209 (ext. Talkgroup des Cluster Brandenburg). Wir hören ihn auf der TG8 und können auch auf der TG8 antworten.

Da wir z.Z. noch allein auf dem Cluster Brandenburg sind,  hören nur wir das QSO. In Kürze wir DB0PDM mit im Cluster sein.

Karte Cluster DBØBRB und DBØPDM

Wichtig ist noch, die TG8 als Kanal anzulegen (TG8 Zeitschlitz 2) und die TG8 auch in die RX-Liste zu integrieren.

Solltet Ihr Fragen zu diesem Thema oder zu DMR haben, bitte einfach eine Mail schicken oder ein Kommentar schreiben. Soweit ich kann, beantworte ich die Fragen gern.

Ansonsten stehe ich mit dem Brandmeister-Team in Verbindung und bekomme in jedem Fall eine Antwort.

 

Rufgruppen in Europa

Karte der EU Rufgruppen (TG) Quelle Brandmeister (externer Link)

73 und viel Spaß beim Hobby

Michael DL2RZE

Mit freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung –  Lutz, DL1RLB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.